Mittwoch, 18. November 2009

Chaos - Eure Werke

Primzahlen sind chaotisch. Sie lassen sich nur durch Eins und sich selber teilen und bisher ist es niemandem gelungen, Ordnung in das Chaos dieser Zahlen zu bringen. Primzahlen stehen auch für Zufall. Und zufällig wurden zum dritten Wort|spie|le-Wort Chaos genau dreizehn Werke von euch eingereicht.

Doch egal ob es ein chaotischer Primzahl-Zufall ist oder nicht, eure Werke sind ein wahrer Augenschmaus und wir sind stolz darauf, sie auf dem Wort|spie|le-Blog zeigen zu dürfen. Aber seht selber, welch schöne Blüten auch das Chaos treiben kann.

Liebe Grüße,
Ute und das Wort|spie|le-Designteam

Und hier sind eure Werke:

Britta

Blog: Die Seligkeiten des Lebens

Cornelia

Blog: Cornelia's Scrap Designs
Hybrid-Layout. Digitalelemente (Credits): "color your life" by Nath Designs

Irene


Irene aka Tante Eni

Digital-Layout. Credits: Boo to you © Choukette - novembre 2009

Irma (Miss Marple)

Blog: Miss Marple

Marion


Nina St.


Sigi


Susanne (Janalena)


Susanne (Janalena)


Thea


Tina


Wiebke (Scrapkat)

Montag, 16. November 2009

Viertes Wort: Den|ken

Heute ist ein denkwürdiger Montag, denn wir wollen euch mit dem vierten Wort von Wort|spie|le ; [die Scrap-Challenge] ans (nach)denken bringen:

Den|ken, den|ken, Den|ker, den|ker|isch, Denk|an|stoß, Denk|art, Denk|auf|ga|be, denk|bar, denk|faul, Denk|feh|ler, Denk|hil|fe, Denk|in|halt, Denk|leis|tung, Denk|mo|dell, Denk|mus|ter, Denk|pro|zeß, Denk|sport, Den|ker|stirn, denks|te, Denk|ver|mö|gen, Denk|wei|se, Denk|zet|tel...

Deutschland ist das Land der Dichter und Denker. Was gibt euch zu denken, was fällt euch zu Denken ein? Betreibt ihr Denksport, benötigt ihr Denkhilfen, habt ihr eine Denkerstirn? Habt ihr jemandem einen Denkzettel verpasst oder wollt ihr eine denkbar günstige Gelegenheit verscrappen?

Wir fordern euch heraus!
Gestaltet ein Layout (auch digital) oder ein Minialbum zum Wort "Denken" oder seinen Variationen und schickt ein Foto eures Werkes bis zum 28.11.2009, 23.59 Uhr an wortspiele@online.de. Die Fotos werden hier auf dem Wort|spie|le-Blog veröffentlicht. Wir freuen uns schon auf eure Denken-Werke. (Teilnahmebedingungen siehe Seitenleiste)

Ihr könnt gewinnen!
Zwischen allen Werken, die für Wort Nr. 3 (Chaos) und Wort Nr. 4 (Denken) bis zum jeweiligen Einsendeschluss eingereicht werden bzw. wurden, wird eine Klartext-Stempelplatte verlost, die unsere Sponsorin Dani Peuss zur Verfügung gestellt hat (für weitere Infos bitte hier klicken).

Und jetzt genießt die denkwürdigen Werke des Wort|spie|le-Designteams und der vierten Wort|spie|le-Gast-Designerin.

Liebe Grüße,
Ute und das Wort|spie|le-Designteam

P.S.: Die eingereichten Chaos-Werke werden im Laufe der Woche auf diesem Blog veröffentlicht.

Gast-Designerin: Annika (Annimaux)

Unsere vierte Gastdesignerin ist Annika, die wir im Forum danipeuss.de unter dem Namen Annimaux kennen gelernt haben. Annika begeisterte uns mit ihren Doppellayouts ihres Traumurlaubs und beglückte und mit einer leicht verständlichen und grafisch erstklassig aufgemachten Anleitung für ein TriShutter-Album.

Wir freuen uns, liebe Annika, dass du auch ein Layout für Wort|spie|le geschaffen hast.

Und das sagt Annika über sich:

Hallo ihr lieben Wortspiele-Freunde,

erstmal möchte ich mich kurz vorstellen. Einige kennen mich vielleicht bereits unter dem Nicknamen "Annimaux". Im wahren Leben höre ich auf den Namen Annika bzw. Anni.

Ich bin 26 Jahre jung und lebe zusammen mit meinem Schatzi und unseren beiden Kätzchen im schönen Pulheim bei Köln. Eigentlich bin ich ein waschechter Ossi, nach der Schule hat es mich aber wegen meiner Ausbildungsstelle Richtung Köln gezogen und hier bin ich geblieben.

Dass ich früher oder später beim Scrappen landen würde, war irgendwie schon vorbestimmt. Als ich 2000/2001 ein Jahr als Austauschschülerin in Amerika verbracht habe, wurde ich ziemlich schnell mit dem "Scrapvirus" infiziert. Nach zwischenzeitlich 2-jähriger Scrap-Pause, hat mich das "Fieber" wieder erwischt. Manchmal kann ich es gar nicht richtig glauben: Was sich in den letzten 2, 3 Jahren in Deutschland bezüglich des Scrapbookings getan hat, ist echt der Wahnsinn. ICH LIEBE ES!

Auch beruflich bin ich nicht weit am Scrapbooking vorbeigelaufen. Als Mediengestalterin jongliere ich tagtäglich mit Bildern, Texten und Farbe - alles genau wie beim Scrappen, nur eben in der digitalen Welt. Wahrscheinlich ein Grund mehr, mich auf das Papier-Scrappen zu beschränken - ein schöner Ausgleich zum Beruf, auch mal was in den Händen zu halten und nicht nur digital Elemente hin und her zu schieben.

Für mich ist die Rolle als Gast-Designerin eine echte Herausforderung. Auf Termin zu scrappen, das Thema ist durch das "Wort" gewissermaßen gelenkt und dann auch noch FESTE TERMINE. *g*

Was soll ich sagen? Herausforderungen (Challenges) sind schließlich dazu da, uns mal so richtig in den Hintern zu treten. Ich werde mein Bestes geben und hoffe Euch mit meinen Layouts zu eigenen, neuen Werken zu inspirieren.

Danke, liebes Design-Team, für diese tolle Chance!
LG Annika

Annikas Werk zu "Denken":


Detailfotos zu Annikas Werk findet ihr auf Wort|spie|le ; [die Werke].

Denken - Die Werke des Designteam




Alex - Was denkst du?


Bella - Was denkste?


Miriam - Denkfabrik


Nadine - Ich denke...


Sandra - Nicht nur in stillem Gedenken!


Ulrike - zuviel {nach} denken


Mehr über die Anfang-Werke des Designteams (Inspiration, Journaling, Detailfotos, Making of, verwendete Materialien...) erfahrt ihr auf  Wort|spie|le ; [die Werke].